Vorlagen und
Downloads

Snowboarder auf der Piste

Vorlagen
und Checklisten

Einhaltung des Zeitplans anhand der Checkliste für die Leitung einer Wintersportwoche leicht gemacht.

Für die allgemeinen Elterninfos über die Wintersportwoche und Anmeldung sowie Erhebung von Könnensstufen, Bedarf an Leihmaterial, Diätvorgaben können Sie die Vorlage Elterninformation an Ihren Kurs anpassen.

Für den Elternabend kann die  Präsentationsvorlage einfach und schnell adaptiert werden.

Eine Packliste ist stets hilfreich. Die Ausrüstungscheckliste enthält alles, was Schüler:innen auf einer Wintersportwoche benötigen.

Für die Covid-19-Risikoanalyse können Sie folgende Vorlage für die Risikoanalyse für bewegungsorientierte Schulveranstaltungen/schulbezogene Veranstaltungen nach § 11 (2) der COVID‐19‐Schulverordnung 2022/23 verwenden.

Die Mustervereinbarung  zwischen Schule und Beherbergungsbetrieb über die Abhaltung einer Schulveranstaltung ist Teil der Informationsblätter zum Schulrecht, Teil 5 Schulveranstaltungen. Dort können das Ziel der Schulveranstaltung sowie allfällige Rücktrittsmöglichkeiten vereinbart werden.

Um Freifahrten für Begleitpersonen auf Wintersportwochen in Anspruch zu nehmen, kann das Formular Berechtigung zur Freifahrt des Fachverbandes der Seilbahnen, WKÖ, verwendet werden. Die Umsetzung der Freikartenregelung obliegt den Unternehmen und es besteht kein Rechtsanspruch auf Freikarten. Im Zweifelsfall empfehlen wir mit dem Skigebiet im Vorfeld Kontakt aufzunehmen.
Infoschreiben  des Fachverbandes der Seilbahnen, WKÖ.

Ein Ski- oder Snowboardrennen als Abschluss einer Wintersportwoche macht Schüler:innen immer besonders viel Freude. Als Erinnerung und um die sportlichen Leistungen entsprechend zu würdigen, sind Urkunden sehr beliebt.

Urkundenvorlage für Skirennen
Urkundenvorlage für Snowboardrennen

Rahmenprogramm
für Freitzeitspiele

Reaktionsspiele, Kontaktspiele, Geschicklichkeitsspiele, Blindenspiele, Kooperationsspiele, Tanzspiele, Wortspiele, Gruppenspiele, ...

Die Seilbahnen Österreichs und der VDLÖ bieten mit Freizeitspiele für Wintersportwochen eine Vielzahl an Ideen für Spieleabende auf Sportwochen. Praxiserprobte Spielvorschläge werden detailliert aufgelistet.

Der ÖAKS bietet mit der umfangreichen Sammlung: Bunter Abend auf Sportwochen eine Fülle an Ideen. Die Sammlung besteht aus persönlichen Erfahrungen, Ideen aus diversen Fernsehsendungen, aus Social Media etc.

WISPOWO-Kurzvideos:

Bunter Abend

Das Wintersportwochen Tagebuch

Lehrvideos
für Ski und Snowboard

Ski Anfänger aufgepasst!

Ski Fortgeschritten – jetzt beginnt der Spaß!

Snowboard

In der wispowo.app finden Sie bei "Lehrbehelfe Schulsport" - "Skitipps" passend zu den einzelnen Übungen kurze Video-Sequenzen zum Österreichischen Skilehrweg.

Argumente
Pro Wintersportwochen

Welche Nutzen werden gezogen im Rahmen von Wintersportwochen? Mit welchen Argumenten verstummen auch die letzten Skeptiker? Die Servicestelle Schulsportwochen erörtert im Detail die wesentlichsten Argumente, warum sich Kinder und Jugendliche die Teilnahme an einer Wintersportwochen nicht entgehen lassen dürfen.

Wintersportwochen sind Teil des Unterrichts und dienen der Ergänzung und Erweiterung des Lehrstoffes. Skifahren und Snowboarden bilden im Regelfall den Schwerpunkt der sportlichen Inhalte einer Wintersportwoche. Darüber hinaus sind jedoch auch erworbene Fertigkeiten im Bereich Langlaufen, Eislaufen, Schitourengehen, Schneeschuhwandern und Rodeln wichtige Bausteine, die gerade im Winter ihren Beitrag zum lebenslangen Sporttreiben leisten können.

Die Wintersportwoche als Klassenveranstaltung hat wichtige positive Auswirkungen auf das Lernklima in der Gruppe. Die Lehrer werden außerhalb des üblichen Lehrer:innen/Schüler:innenverhältnisses kennengelernt und stärker als Partner:innen wahrgenommen. Dies führt zu einer besseren Kommunikation zwischen Lehrpersonen und Schüler:innen und damit zu einem erhöhten Lernerfolg. Auch die Schüler:innen selbst profitieren durch zunehmendes Selbstbewusstsein.

Laut einer Studie von Kuhn/Ströhla/Brehm vom Institut für Sportwissenschaft der Universität Bayreuth weisen Jugendliche nach der Wintersportwoche ein positiveres Selbstwertgefühl auf als vor dem Schikurs und fühlen sich den schulischen Anforderungen besser gewachsen. Sie bewerten ihre Beliebtheit, als Ausdruck sozialer Eingebundenheit, nach der Wintersportwoche höher als vor der Wintersportwoche.
Zusammenfassung der Studie
 

Die Wintersportwoche bietet Schüler:innen die Möglichkeit, außerhalb des gewohnten schulischen Umfelds untereinander und mit den Lehrer:innen Spaß zu haben. Diese Gemeinschafts- und Gruppenerlebnisse werden auch noch nach Jahrzehnten bei Klassen- und Maturatreffen mit Vorliebe besprochen.

Wintersportwochen bieten die Möglichkeit eines einzigartigen Naturerlebnisses. Die Bewegung in der winterlichen Bergwelt stellt für viele Schüler:innen eine bis dahin unbekannte Erfahrung dar. Auch landschaftliche und kulturelle Eindrücke einer Wintersportwoche sind für viele Schüler:innen einzigartige Erlebnisse und fördern Kenntnisse des Landes und Inhalte des Naturschutzes.

Die körperliche Belastung für Schüler:innen während einer Wintersportwoche führt zu einer Zunahme der körperlichen Fitness.  Bei entsprechender Vorbereitung ist durch die abwechslungsreiche Beanspruchung eine Zunahme der Kraft, der Ausdauer sowie der Gleichgewichtsfähigkeit zu erwarten.

Die Wintersportwochen legen einen Grundstein für den überaus erfolgreichen Wintertourismus in Österreich. Die Heranführung der Österreichischen Jugend an den Wintersport, ist ein wichtiger wirtschaftlicher Aspekt. Jährlich fahren 134.000 Schüler:innen außerhalb der Ferienzeiten in Österreich auf Wintersportwoche. Dies führt zu einer konstanten Binnennachfrage und somit zu einer sicheren Grundauslastung für Wintertourismusbetriebe in ganz Österreich.

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Mit "Alle Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung sämtlicher Cookies zu. Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Infos finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Mit "Alle Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung sämtlicher Cookies zu. Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Infos finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookies in dieser Kategorie sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich und können deshalb nicht deaktiviert werden. Weitere Informationen zu erforderlichen Cookies finden Sie hier: Datenschutz Cookies

Cookies in dieser Kategorie dienen der Analyse des Nutzerverhaltens und helfen dabei die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern.